Schulsozialarbeit

Die Stelle  Schulsozialarbeit an den Grundschulen der VG Bad Ems ist zur Zeit vakant

 

Eine Patenschaft für die neuen Fünftklässler  -  Gute Laune, trotz Regenwetters

Am Mittwoch, dem 03. Juli 2013 fand in Bad Ems erstmals für die Schüler der vierten und fünften Klassenstufe ein schulübergreifendes Projekt unserer Schule mit der Schiller Realschule plus mit Unterstützung des Jugendzentrums Bad Ems statt. Im Fokus stand ein gemeinsames Kennen lernen und die Bildung einer Schülerpatenschaft für das Schuljahr 2013/2014.

Die Veranstaltung begann um 8.30 in der Steinschule. Trotz des anhaltenden Regenwetters startete in wetterfester Kleidung eine Schnitzeljagd mit bunt gemischten Gruppen. Dies führte die Schüler kreuz und quer über diverse Stationen und Aufgaben durch die Stadt Bad Ems und mündete anschließend in einem gemeinsamen leckeren Frühstücksbuffet im städtischen Jugendzentrum. Gestärkt versammelten sich anschließend, nach einem kurzen Fußmarsch, alle Schüler in der Aula der Schiller-Realschule plus.

Hier fand eine von den zukünftigen Paten vorbereitete Auftaktveranstaltung statt, die von einem grandiosen Musikpotpourri aus verschiedenen Rapstücken begleitet wurde. Die Freude auf ein baldiges Wiedersehen mit den neu gefundenen Freunden in der Schillerschule wird vielen den Start erleichtern. Die Schulsozialarbeiterinnen Gabi Löffler-Heim und Felicitas Schneider (RS+), die die Idee zu dieser Veranstaltung hatten und auch die Organisation übernahmen, möchten dieses gemeinsame Vorhaben als festen präventiven Bestandteil ihrer Arbeit integrieren und zukünftig auf alle Grundschulen der VG erweitern. Gleichfalls soll die Netzwerkarbeit mit den Kollegen des Jugendzentrums bei zukünftigen gemeinsamen Veranstaltungen ausgebaut und intensiviert werden.                                                                                                                                                                                                                  Ein großes Dankeschön gilt allen Helfern und Beteiligten, die zum Gelingen dieser Aktion beigetragen haben.

Text und Foto: Gabi Löffler-Heim