Schuljahr 2006/2007

  zurück zur Startseite   

 

 

Abschiedsfeier für die Klassen 4; Abschied von Frau Groß,; Lesenacht Klassenstufe 2;  Bachtierexkursion;  Kindergärten zu Besuch; Joga in der Schule;  Hundertwasser;  Fastnacht; Europa; Schulen für Afrika; Advent;  Malberg-Klinik;  Nikolaustag;  Prinzessin auf der Erbse; Nils Niegenug;  Klassenfahrt 4b;  Herbstwerkstatt;  Zahnprophylaxe;  Laternen basteln; Schulaufnahmefeier

 

Abschiedsfeier

Nach 4 Jahren war es am letzten Schultag wieder einmal so weit. Unsere 4. Klassen wurden in einer festlichen Atmosphäre  verabschiedet. Alle drei Klassen hatten kleine Programmpunkte erarbeitet, die von den Gästen mit herzlichem Applaus bedacht wurden. Zum Schluss gab es dann die Zeugnisse aus der Hand der KlassenlehrerInnen. Anbei eine kleine Nachlese in Bildern!

Rektor Peter Jung bei seiner Abschiedsrede

Klasse 4c mit "Steins next Supermodel"

   

                                               4a und 4b mit Liedern uns Sketchen

 

     

Flöten AG

      

                                Die "Lehrer Tanz AG" mit dem Linedance                                  

 

Freiherr-vom-Stein-Schule

Nach 13-jähriger Mitarbeit als Betreuerin im Rahmen des Angebotes “Betreuende Grundschule“ wurde zum Ende des Schuljahres 2006/2007 Frau Sybille Gross von der Freiherr-vom-Stein-Schule verabschiedet. Herr Andreas Brings von der Hauptverwaltung  dankte namens der Verbandsgemeinde für die langjährige Tätigkeit und überreichte einen Blumenstrauß. Rektor Peter Jung lobte das Engagement und die Zuverlässigkeit der Mitarbeiterin und verband mit seinem Dank die besten Wünsche für den weiteren Lebensweg. Als besonderen Ausdruck der engen gegenseitigen Bindung überreichte jedes Kind zum Abschied eine Rose.

 

Leseunterricht einmal anders! 

Mitte Mai trafen sich unsere Zweitklässer abends zu einer aufregenden Lesenacht! Nachdem alle drei Klassen eingetroffen waren, führte Frau Wiedemer, Leiterin der gleichnamigen Bad Emser Yogaschule, eine Qui Gong Einheit durch.

Dermaßen fit gemacht, was  besonders spät nachts noch bemerkbar war, ging es zur Leserallye, die durch die ganze Schule führte.

Anschließend machten sich die Kinder über das reichhaltige, von vielen Eltern gespendete und vorbereitete "Kalte Buffet" her.

Bevor es zum Hauptprogramm des Abends ging trafen sich alle Klassen noch an dem gemütlichen Lagerfeuer, das einige Väter entfacht hatten und genossen es, an diesem wunderschönen, lauen Frühlingsabend gemeinsam zu singen.

Danach ging es in die einzelnen Klassenräume und der Hauptprogrammpunkt des Abends begann. Jedes Kind hatte ein Exemplar des Taschenbuches "Der wasserdichte Willibald" erworben- hier möchten wir der Bad  Emser Firma Meckel  ganz herzlich für die freundliche Unterstützung danken! - und nun ging es ans "Schmökern" Zunächst wurde gemeinsam gelesen und vorgelesen, später genossen die kleinen Leseratten die gemütliche Atmosphäre und lasen jeder für sich im Licht ihrer Taschenlampen weiter. Einige schafften sogar   das ganze Buch.

Zitat eines Schülers am nächsten Morgen: " So was cooles hab ich noch nie erlebt! "                                         

Vielen Dank an alle die zum Gelingen unserer Lesenacht beigetragen haben.

 

 

Naturerlebnistage in den zweiten Schuljahren

Ausgerüstet mit Käschern, Sieben, Gläsern, Pinseln und Gummistiefeln begaben sich unsere zweiten Schuljahre an drei Tagen  mit  dem Ehepaar Braun, Referenten der SGD- Nord,  auf eine große „Expeditionstour“ Vorbei an einem blühenden Bärlauchfeld, eine Rarität in unserer Region, ging es zum Braunbach. Dort bauten die kleinen Forscher zunächst unter Anleitung des „Expeditionsleiters“ den großen „Forschertisch“ auf. Anschließend  gingen wir daran, die winzigen Tierchen im Bach zu finden. Die Kinder erwiesen sich als  „Forscher“ mit Geduld und Geschick und so hatten sie bald Köcher-, Stein- und Eintagsfliegenlarven, Bachflohkrebse, Dreiecksstrudelwürmer  und sogar einen Feuersalamander und zwei Frösche gefunden. Als richtige Bachforscher sahen wir uns unter fachkundiger Leitung von Frau, bzw. Herrn Braun die Fundstücke genau an. Zum Schluss ließen wir alle Tiere  wieder vorsichtig in den Bach zurück.

Leider war die Zeit viel zu schnell um, und wir mussten zur Schule zurück. In den nächsten Tagen fiel uns immer wieder etwas von unserer Entdeckungstour ein. Sie war einfach „klasse“.

Vielen Dank an das Ehepaar Braun, das uns diese erlebnisreichen Tage ermöglicht hat!

Aufbau des "Forschertisches"

Auf der Suche nach Bachtieren

 Am Forschertisch

 

Unser Feuersalamander

 

Kindergärten zu Besuch in der Schule

 Im Rahmen der Vorbereitung auf den Übertritt vom Kindergarten zur Grundschule stand als fester Termin im zweiten Schulhalbjahr wieder die Teilnahme der Kindergartenkinder an einem richtigen Unterrichtsvormittag in der Freiherr-vom-Stein-Schule auf dem Programm.

Zukünftige Lernanfänger aus dem  Katholischen Kindergarten zu Besuch bei den 1. Klassen in  der Freiherr-vom-Stein-Schule.

 

 

Jogaunterricht

Im März hatte die Klasse 2a Besuch von Frau Wiedemer, der Leiterin der gleichnamigen Bad Emser Yogaschule. Eine Woche lang besuchte sie die Kinder täglich im Unterricht und zeigte ihnen wie man effektiv und mit viel Spaß seine Konzentrationsfähigkeit verbessern kann. Demnächst werden wir  Frau Wiedemer in der Yogaschule besuchen. Vielen Dank sagen wir für ihren unentgeltlichen Einsatz an der Freiherr-vom.-Stein-Schule!

    
 

 

Im Kunstunterricht des 2. Schuljahres beschäftigte sich die 2a mit Friedensreich Hundertwasser. Der Künstler ist vielen Kindern bekannt, da er mit der in Bad Ems ansässigen Keramikfabrik Ebinger zusammen arbeitete.  Die Kinder malten mit viel Begeisterung Kunstwerke "wie Hundertwasser"!

   

 

       

 

 

   

                                     Fastnachtsfeier mit dem Prinzenpaar

 

Helau!!

 

Projekt "Europa" 22.Januar 2007

Im Rahmen des Europatages beschäftigten sich unsere Schülerinnen und Schüler mit  den europäischen Nachbar-ländern. In vielen Klassen wurde „europäisch“ gefrühstückt.                                                                          Mit der Hilfe zahlreicher Eltern, die sowohl Speisen aus ihren Ursprungsländern zur Verfügung stellten, als auch bei der Zubereitung verschiedenster Gerichte in der Schulküche halfen, konnten sich die Schüler von der Viel-falt der europäischen Küche überzeugen.                                                                                                         In selbst hergestellten „Europa-Mappen“ hielten die Kinder ihre Ergebnisse zu diesem interessanten Thema fest.

   

Vielfältige Gerichte aus den verschiedensten                                                                                   europäischen Ländern begeisterten die Kinder ganz besonders.

Stationenarbeit zum Thema " Europa"

 

                                                                                                           

 

                                            

Freiherr-vom-Stein-Schule spendet 235,64 €

Im südlichen Afrika gehen 45 Millionen Mädchen und Jungen nicht zur Schule. Fast jedes zweite Kind hat keine Chance, lesen, schreiben  und rechnen zu lernen. Besonders benachteiligt sind die Kinder aus ärmsten Familien, Mädchen und Waisenkinder. Dabei ist Bildung die einzige Chance, dem Kreislauf aus Armut, Unwissenheit,  und Krankheiten zu durchbrechen.  "Schulen für Afrika" ist eine gemeinsame Aktion von UNICEF sowie anderer Institutionen. In zunächst sechs afrikanischen Ländern werden Schulen neu gebaut oder in Stand gesetzt. Kinder erhalten Hefte und Stifte, Lehrer werden ausgebildet. Die Dorfbewohner selbst bauen mit und übernehmen Verantwortung für den Betrieb der Schulen. Schulen für Afrika – bauen Sie mit! Dieser Aufruf von UNICEF fand ein offenes Ohr bei den Schülerinnen und Schülern sowie den Lehrkräften der Freiherr-vom-Stein-Schule, als es darum ging,  die Spenden sowie die Kollekte der großen und kleinen Besucher des Adventsgottesdienstes einer besonders bedürftigen  Zielgruppe zukommen zu lassen.

Schulen für Afrika – bauen Sie mit!

Klassenvertreter der Freiherr-vom-Stein-Schule bei der Übergabe von 235,64 € für Schulen in Afrika

 

                                                                                               

Die Adventszeit gehört auch in unserer Schule zu der schönsten und gemütlichsten Jahreszeit. Bereits in der Eingangshalle begegnet man dem festlich geschmückten Tannenbaum. Eine selbst gestaltete Krippe erinnert an die Weihnachtsgeschichte. Fast täglich duftet es nach frisch  gebackenen Plätzchen, denn unterstützt von vielen Eltern wird in allen Klassen gebacken und  gebastelt. Fleißige Eltern unterstützen uns jedes Jahr in der Weihnachtsbäckerei!

   ...... gibt es manche Kleckerei............

   Wir danken all den fleißigen "Backhelfern"!!!!

                                             

                                                      

 

 

 

 

 

 

Weihnachtliche Überraschung in der Malberg-Klinik

Alle Jahre wieder besuchen Schülerinnen und Schüler der Freiherr-vom-Stein-Schule zur Weihnachtszeit die Bewohner eines Altenheimes oder einer Klinik in Bad Ems. In diesem Jahr bescherten sie die Patienten der Malberg-Klinik mit Weihnachtsliedern, Gedichten und Zaubertricks. Matthias Berges und Johannes Zick sangen gekonnt das Eröffnungs- und Schlusslied; Sahin Öcüt, Dominik Schmidt und Elvir Radaj verblüfften die Zuschauer mit selbst erdachten Zaubertricks und Max Görg erfreute mit seinem Trompetensolo.

Skateboard-Kunsstücke von Dominik Lehmus sowie Gedichtvorträge von Katrin Hagert und Vanessa Hiltmann rundeten die Weihnachtsvorführung der Klasse 4 a ab,  die  ihre Weihnachtslieder  zum Schluss gemeinsam mit den Patienten anstimmte.

             

 

 

Jeder Morgen im Advent beginnt mit einer gemütlichen Adventsbesinnung. In den Klassen wird gesungen, vorgelesen und musiziert. Die Kinder freuen sich schon Wochen zuvor auf diese gemütliche, besinnliche Zeit.

Morgens trifft man in der Eingangshalle am von den Kindern selbst geschmückten Tannenbaum immer einige Klassen an, die dort gemeinsam singen und musizieren.

 

                    

                                              Nikolaustag                                                                                                                                 &nbs